+49 201 316844-0 Warenkorb

MATERIAL ENGINEERING COMPETENCE

Mit hoher Kompetenz im Bereich Werkstoffe und speziell Metallen, bedient unser
interdisziplinäres Technikteam aus Chemikern, Physikern und Ingenieuren
ein bemerkenswertes Equipment-Repertoire.

 

mehr erfahren

TRAININGCENTER

Zertifizierte Umschulung, Qualifizierung & Weiterbildung in der Werkstofftechnik (ZfP, ZP, Wärmebehandlung)

 

mehr erfahren

EXPERTCENTER

Akkreditiertes Inspektionsstelle für Schadensanalysen und Schadensgutachten, Konformitätsbewertungen von Produkten und Prozessen

 

mehr erfahren

MATERIALTESTCENTER

Akkreditiertes, mechanisch-technologisches, metallografisches Werkstoffprüflabor, Werkstatt, Abnahmelehren für Rad und Schiene, Justierkörper für ZfP

 

mehr erfahren

RAILWAYCENTER

ZfP Kompetenzstelle nach DIN 27201-7, Prüfdienstleistungen, Prüfaufsichten, Ingenieur- und Inspektionsdienste für Rad und Schiene 

 

mehr erfahren

Unsere News

Unser MaterialtestCenter besteht ASME-Audit durch die KGS

Vor jedem Audit hat man Respekt - das ist völlig normal. Aber ein Audit mit Auditoren aus „fernen Ländern“ ist immer etwas Besonderes.

Im August hatten wir die südkoreanische KGS (Korea Gas Safety Corporation) als halbstaatliche Behörde in unserem MaterialtestCenter und in der Werkstatt zu Gast. Den koreanischen Inspektoren eilt der Ruf voraus, besonders detailliert und kritisch zu auditieren, was in Verbindung mit den verschiedenen Vorgehensweisen bei der Interpretation der Normen, kulturellen Unterschieden und sprachlicher Hürden, ein Audit zu einer Herausforderung macht.
Begleitet wurden die koreanischen Kollegen von Vertretern der Firma Kelvion, die die Gelegenheit nutzten, einen persönlichen Eindruck von der Leistungsfähigkeit des MaterialtestCenters zu gewinnen. Kelvion, ein Hersteller von Rohren, Wärmetauschern und Kühltürmen, war besonders an den Ergebnissen des Audits interessiert, denn Ostasien ist ein wichtiger Markt für das Unternehmen aus Sarstedt.

Konkret ging es um ein ASME-Audit (Druckbehälterprüfung) an geschweißten Blechen und deren mechanisch-technologischen Prüfungen, sowie Probenentnahme und Kontrolle der Maßhaltigkeit.
In diesem Zusammenhang schauten sich die drei südkoreanischen Auditoren Zugversuche, Kerbschlagbiegeversuche und 3-Punkt-Biegeversuche sehr ausführlich an. Im zweiten Teil des Besuchs warfen die Gäste einen kritischen Blick auf unsere Probenfertigung mittels Wasserstrahlschneidanlage und die Kontrolle der Maßgenauigkeit der Proben – unter anderem mit optischer Koordinatenmessmaschine. Wie schon zuvor das Prüflabor konnte auch unsere Werkstatt den gestrengen Blicken standhalten und überzeugen.

Am Ende des Tages zeigte sich nicht nur die Vertreter der Firma Kelvion zufrieden, sondern auch die südkoreansichen Auditoren, die Ihren Bericht ohne „major findings“, also ohne Hauptabweichung abschlossen und die sich laut der Übersetzerin Frau Shin „sehr von der Professionalität und Fachkompetenz“ beeindruckt zeigten. Ein eher seltenes Lob – gerade von den ansonsten sehr zurückhaltenden und stillen Gästen aus Asien. Auch die Vertreter der Firma Kelvion nahmen das Ergebnis positiv auf, ebent es doch den Weg für eine mögliche künftige Zusammenarbeit mit den koreanischen Unternehmen.   

 

 

W.S. Werkstoff Service GmbH