+49 201 316844-0 Warenkorb

MATERIAL ENGINEERING COMPETENCE

Mit hoher Kompetenz im Bereich Werkstoffe und speziell Metallen, bedient unser
interdisziplinäres Technikteam aus Chemikern, Physikern und Ingenieuren
ein bemerkenswertes Equipment-Repertoire.

 

mehr erfahren

TRAININGCENTER

Zertifizierte Umschulung, Qualifizierung & Weiterbildung in der Werkstofftechnik (ZfP, ZP, Wärmebehandlung)

 

mehr erfahren

EXPERTCENTER

Akkreditiertes Inspektionsstelle für Schadensanalysen und Schadensgutachten, Konformitätsbewertungen von Produkten und Prozessen

 

mehr erfahren

MATERIALTESTCENTER

Akkreditiertes, mechanisch-technologisches, metallografisches Werkstoffprüflabor, Werkstatt, Abnahmelehren für Rad und Schiene, Justierkörper für ZfP

 

mehr erfahren

RAILWAYCENTER

ZfP Kompetenzstelle nach DIN 27201-7, Prüfdienstleistungen, Prüfaufsichten, Ingenieur- und Inspektionsdienste für Rad und Schiene 

 

mehr erfahren

Unsere News

W.S. Spezial Seminar: Prüfung und Bewertung von Schweißnähten

Anfang November fassen unsere Experten alles werkstofftechnisch Wissenswerswerte rund um die Schweißnaht kompakt zusammen. Von der Schweißnahtbewertung, Schweißnahtprüfung bis hin zur Schweißnahtoptimierung.

 

Seminar Prüfung und Bewertung von Schweißnähten (SemSNB)
Die Schädigungsmechanismen in Schweißkonstruktionen kennen, Schweißnähte korrekt bewerten, Schweißnähte korrekt prüfen und die Qualität von Schweißnähten optimieren.

In der modernen Fertigung und automatisierten Produktion werden zahlreiche Schweißverfahren beim Fügen ebenso zahlreicher Werkstoffkombinationen angewendet. Häufig sind jedoch die werkstofftechnischen Prozesse ähnlich komplex wie die Schweißkonstruktionen selbst.
Schweißen vereint Verfahrensschritte z.B. der Stahlherstellung inklusive des Legierens, des Gießens und der Wärmebehandlung und damit vielfältige potentielle Quellen für Fehler und Qualitätsverlust. Detailliertes werkstofftechnisches Wissen ist daher von besonderer Bedeutung für die korrekte Auslegung und Herstellung von Schweißkonstruktionen, die Vermeidung von Schweißnahtfehlern und professionelle Bewertung der Qualität von Schweißnähten. Mit diesem Wissen lassen sich Schweißnähte künftig herstellungstechnisch optimieren.
Das Seminar vermittelt das Knowhow diese Herausforderungen erfolgreich zu meistern.
 

» Termin: 05. + 06.11.2019

 
Auszüge aus dem Seminarprogramm:
Tag 1 

  • Gefüge in Schweißnähten – Entstehung und Eigenschaften
  • Schweißeignung von Stählen und Aluminiumlegierungen – Wirkung der Legierungselemente beim Schweißen
  • Schweißnahtfehler – Entstehungsmechanismen von Rissen und anderen Defekten in Schweißnähten
  •  ...

    
Tag 2

  • Schweißnahtbewertung - Vorgehensweise nach ISO 5817, ISO 10042 und EN 1090
  • Schweißnahtcharakterisierung mit zerstörungsfreien Prüfverfahren - Anwendungsbereiche und Grenzen
  • Werkstofftechnische Aspekte bei der konstruktiven Auslegung von Schweißkonstruktionen
  •  ...

 
Weitere Infos zu Seminar-Inhalten, sowie Organisatorisches finden Sie auf unserer SemSNB Seminar-Internetseite oder kompakt als PDF oder wenden Sie sich direkt an die Ansprechpartner des TrainingCenters. Bei einer frühzeitigen Anmeldung können wir evtl. noch auf von Ihnen vorgeschlagene Themenfelder eingehen. Auf Wunsch können Sie dieses Seminar auch als In-House-Schulung buchen.

Wir würden uns freuen, Sie in unserem WS Spezial Seminar auf dem Gelände des Weltkulturerbes Zeche Zollverein begrüßen zu können. Das Seminar und auch die Abendveranstaltungen bieten Gelegenheit für Fachgespräche, die Kontaktpflege und für die Erweiterung eigener Netzwerke.

Vielleicht ist das Seminar nicht direkt für Sie, aber für einen Ihrer Kollegen interessant und Nützlich?! Dann leiten Sie Ihm diese Info einfach weiter.
Der Twitter Hashtag für dieses Seminar lautet: #SemSNB

 

 

 

W.S. Werkstoff Service GmbH